Google+

Schmerztherapie

Die Behandlung akuter und chronischer Schmerzen gehört mit zu den Aufgaben der Klinik. Speziell ausgebildete Ärzte können von den anderen Fachabteilungen konsiliarisch zur Schmerzbehandlung hinzugezogen werden.
Der Chefarzt der Abteilung, Prof. Dr. med. Stefan Soltesz, verfügt über die Zusatzbezeichnung "Spezielle Schmerztherapie".

Für den perioperativen Bereich existieren interdisziplinär erarbeitete standardisierte Schmerzkonzepte, mit denen die Patienten eine Basismedikation sowie eine zusätzliche Bedarfstherapie erhalten.
Um Fälle mit besonders schmerzhaften Erkrankungen oder nach großen Operationen zufriedenstellend versorgen zu können, hat die Abteilung 2010 einen Akutschmerzdienst etabliert, der diese Patienten rund um die Uhr betreut. In der Regel werden dafür Regionalanästhesieverfahren (Periduralkatheter oder Plexuskatheter) angewendet, über die eine kontinuierliche Schmerzlinderung erreicht werden kann.

Zurück Weiterempfehlen Seite drucken