Google+

Der OP-Tag

Ihr OP-Termin ist für Sie in unserer chirurgischen Abteilung fest gebucht.

ablauf5

Am Operationstag treffen Sie gegen 6:45 Uhr auf einer speziell dafür ausgestatteten Station ein, werden vorbereitet und anschließend operiert.

Nach ambulanten Operationen ruhen Sie sich noch etwas aus und verlassen 2 bis 4 Stunden nach der Operation versorgt mit Hilfsmitteln, Medikamenten und dem Entlassungsbrief unser Haus.

Sollten zu Hause Probleme auftreten, sind wir jederzeit rund um die Uhr unter
02133 66-2330 für Sie zu erreichen.

ablauf6

Bei stationärem Verlauf entscheiden wir zusammen mit Ihnen über einen möglichst frühen Entlassungstermin.

ablauf7

Wenn es Ihnen gut geht, führt Sie Ihr Weg nach Hause.

ablauf8

Durch eine nochmalige ambulante Vorstellung möchten wir das OP-Ergebnis kontrollieren und zwischenzeitlich aufgetretene Fragen beantworten.

Zu beachten:

  • Nehmen Sie bitte nur Kleidungsstücke und Gebrauchsartikel mit in die Klinik, die Sie unbedingt benötigen (z.B. Toilettenartikel, Schlafanzug/Nachthemd, Morgen- oder Bademantel, evtl. Jogging- oder Trainingsanzug, Unterwäsche, Handtücher, Waschlappen, Rasierapparat, Brille, Zahnprothesenbehälter).
  • Blutgerinnungshemmende Medikamente wie Aspirin, Marcumar werden in Absprache vor einer Operation ebenso abgesetzt wie bestimmte Zuckertabletten
  • Größere Geldbeträge, Kreditkarten, Schmuck oder andere Wertsachen lassen Sie bitte zu Hause.

Wir wünschen Ihnen alles Gute und hoffen, dass der Aufenthalt in unserem Hause zur baldigen Genesung beitragen wird.

Wenn Sie weitere Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Ambulante Chirurgie und Kurzzeitchirurgie
Download, nicht barrierefrei, pdf, 85 KB

Zurück Weiterempfehlen Seite drucken