Google+

Hernienchirurgie

Hernien sind Lücken in der natürlichen Körperhülle des Menschen, die aus Muskeln und Sehnenplatten besteht. Aus den unterschiedlichsten Gründen weichen diese Strukturen auseinander und ermöglichen den Durchtritt von Eingeweiden durch die Bruchlücke. Die Eingeweide als Bruchinhalt sind dann nur noch bedeckt von dünnem Bauchfell (Bruchsack) und Haut.

Bauchdeckenbrüche treten an den unterschiedlichsten Stellen auf, finden sich jedoch gehäuft in der Leiste, am Nabel und im Narbenbereich nach Operationen. 

Wir versorgen Hernien mit einem großen Spektrum an offenen Schnitt- und Spiegelungsverfahren mit Nähten und Netzen individuell an den Patienten angepasst.

Zurück Weiterempfehlen Seite drucken