Google+

Enddarm- und Afterchirurgie

Beschwerden im Analbereich sind für viele Patienten immer noch ein Tabuthema.

Schmerzen und Veränderungen werden lange hingenommen und mit Salben ein oft unkontrollierter Therapieversuch gestartet.

Mit einfachen Untersuchungsmethoden ist gerade im After- und Enddarmbereich die Diagnose in den meisten Fällen schnell gestellt und die gezielte Therapie kann eingeleitet werden.

Nehmen Sie Ihre Beschwerden ernst und lassen Sie sich behandeln.

Zurück Weiterempfehlen Seite drucken